"In vielen Fällen braucht man
doch den Wein. Er stärkt
den schwachen Magen, schafft die
geschwundene Kraft neu,
gibt den Fieberkranken
Wärme, wenn du ihn auf
die Wunde tropfen lässt,
heilt sie, verjagt Kummer,
vertreibt alle
Apathie von der Seele,
bringt Lustbarkeit
mit und die Mitreisenden
haben einem Male
Lust zur Unterhaltung."
St. Augustin




V O R S T E L L U N G
  • Über uns 
  •  Aus der Etyeker Geschichte 
  •  Die Tradition 
  •  Der Wein und die Gesundheit 
  • * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Aus der Etyeker Geschichte

    Etyek liegt in der nord-ostliche Besatz von Komität Fejér, bei Anfang der Etyeker-Hügellandschaft. Seine Begabungen fast begleichen mit Champagne.



    Relativ windig, mit wenigem Niederschlag und reichhaltigem Sonnenschein kennzeichendbares Klima sowie löss- und kalkhaliger Boden bestimmten für die Herstellung der karakterischen Weine das Gebiet. Kein Wunder denn, dass schon unter dem Römeralter auch in der Region mit dem Weinbau beschäftigt wurde, aber man kann bis den Anfang des 1700-es Jahres die heute bekanntenden Überlieferungen des Weinbau hinzuführen.



    112 deutsche Familie waren zwischen 1720 und 1770 Jahren in der Gemeinde besiedelt worden, die die kahlfraße Flächen umackerten, die Forste ausrodernten und sie unter etliche Jahrzehnte die Landwirtschaft emporbrachten. Etyek (Edeck) war von der Mitte des 1860 Jahres an wahrlich der Weingarten der Hauptstadt geworden. Mehrhundert, aus dem Stein zusammengestellter Keller ist gebaut worden, dessen bedeutendes Teiles jetzt auch in der Benutzung ist. Die Spezialmittels des Weinbau, der Lese und der Verarbeitung waren entwickelt worden, monumentlich, heute auch gebrauchsfähiger Weinpressen wurden bereitet.
    Den Etyeker Wein - seine überragenden Eigenschaften zu Sektfertigungen entdeckt - nach Jahrhundertwendung fast ausschlieslich der Sektbetrieb von Josef Törley aufgekauft hat.
    Von Bicske bis zu Pákozd ziehende 1600 Ha Weinpflanzung hat am 1990 auf den Rang Weinregion angehobt. Das 1997-er Weingesetz hat die Benennung der Etyeker Weingegend über Etyek-Budaer verändert.



    Die Kreiskeller Kellerkommun der historischen Bedeutsamkeit, die Ziegebockkule, die Soskutweger Kellerreihe, die einzelstehende Keltern, die Materialerbschaften des Traubenanbaus und der Weinherstellung bezeugen von der Vergangenheit und sie verursachen aus uns nach die Überlieferung der Weinkultur den Respekt.